3D-Oberfläche mit beliebiger Struktur

20.07.2017

HI-MACS wird wegen seiner Qualität, Flexibilität und den unbegrenzten Designmöglichkeiten auch in kommerziellen Projekten in aller Welt eingesetzt. Jetzt eröffnet Hi-Macs Structura, eine innovative, strukturierte 3D-Oberfläche aus dem Solid-Surface-Material, Designern, Planern und Architekten neue Anwendungsmöglichkeiten. Neben verschiedenen Standard-Designs ermöglicht Hi-Macs Structura die Realisierung von individuellen Kundenwünschen für Projekte bis hin zu Schriften, Zeichnungen oder Logos.
Hi-Macs Structura gibt es in zehn attraktiven Farben und zehn Standard-Oberflächendesigns, zum Beispiel „Hive“ mit seinem hexagonalen Printmuster, „Zen“, das haptisch an Kieselsteine erinnert, oder „Dunes“ mit seinen erhabenen Reliefdetails. Damit können Designer und Architekten auf einfache Art und Weise und fast ohne Beschränkung ihre eigenen maßgeschneiderten Oberflächen schaffen, die auch thermisch in jede beliebige, dreidimensionale Form gebracht werden können.
Das präzisionsgefertigte Material kann zum Beispiel als Wandverkleidung in Bädern, En-suite-Badezimmern und SPA-Bereichen oder in Duschen und anderen Nassräumen eingesetzt werden. Darüber hinaus eignet es sich für Außenverkleidungen oder Fassaden mit großformatigen Mustern, die auch aus der Ferne betrachtet einen dramatischen Effekt erzielen.
(Bild: Rafael Kroetz)

Zurück